Kontakt | Home | Uni Bayreuth | Datenbankauswahl | Login | Ende english AAA
Schließen


Sammlungen Iwalewahaus
.
Suchauftrag: Suchwort: Buraimoh Jimoh
Treffer:12
Anfang der Liste Ende der Liste
1. Objekt
Bookmark in die Merkliste übernehmen in den Sammelkorb
Bestand:
Systematik (Haupt):
Inventarnummer:
Bild:
Kleinbild
Künstler/Verfasser:
Titel:
ohne Titel
Ort:
Inhalt:
Kontext:
Glasperlen wurden bereits seit dem 17. Jahrhundert aus Europa nach Afrika importiert und dort verarbeitet.
Beschriftung im Bild:
rechts unten: buraimo
Material:
Öl und Glasperlen auf Sperrholz
Technik:
Malerei und Klebetechnik
Maße (h x b x t cm):
45,7 x 78,5
2. Objekt
Bookmark in die Merkliste übernehmen in den Sammelkorb
Bestand:
Systematik (Haupt):
Inventarnummer:
Bild:
Kleinbild
Künstler/Verfasser:
Titel:
Ort:
Inhalt:
Beschriftung im Bild:
rechts unten: J.H. Buraimoh
Material:
Öl und Glasperlen auf Sperrholz
Technik:
Malerei und Klebetechnik
Maße (h x b x t cm):
60,7 x 35,5
3. Objekt
Bookmark in die Merkliste übernehmen in den Sammelkorb
Bestand:
Systematik (Haupt):
Inventarnummer:
Bild:
Kleinbild
Künstler/Verfasser:
Titel:
Ort:
Datierung:
Inhalt:
Beschriftung im Bild:
links oben: buraimoh; 1974
Material:
Öl und Glasperlen auf Sperrholz
Technik:
Malerei und Klebetechnik
Maße (h x b x t cm):
122,5 x 60,7
4. Objekt
Bookmark in die Merkliste übernehmen in den Sammelkorb
Bestand:
Systematik (Haupt):
Inventarnummer:
Bild:
Kleinbild
Künstler/Verfasser:
Titel:
Ort:
Inhalt:
Beschriftung im Bild:
ohne Signatur
Material:
Öl auf Leinwand
Technik:
Pinselmalerei
Maße (h x b x t cm):
119,7 x 77,0
5. Objekt
Bookmark in die Merkliste übernehmen in den Sammelkorb
Bestand:
Inventarnummer:
Bild:
Kleinbild
Künstler/Verfasser:
Titel:
Ort:
Inhalt:
Fast Formatfüllend sind verschiedene Häuser, Wege und Plätze gezeigt, die sich teilweise überschneiden.
Das linke Haus ist überwiegend durch Glasperlen in Gelb, Orange und Rot gestaltet, lediglich in der rechten Ecke des Daches sind dunkelblaue und weiße Glasperlen eingestreut. Vor dem Haus ist ein Rundbogen-Durchgang, der durch eine Reihe leuchtend roter Glasperlen eingefaßt ist. Der Durchgang ist oben hellgrün, unten links gelb und dazwischen bunt gehalten. Davor erstreckt sich ein Plattenweg in unterschiedlichen Farben und Formen (Dreiecke und Vierecke). Rechts davon steht ein etwas nach vorne gerücktes Haus mit einer bunten Fassade, die teilweise schräg gestreift ist; rechts begrenzt von einem dunkelblauen Kreissegment, in das witere Kreissegmente in Hellgrün, Gelb und Weiß einbeschrieben sind.
Dieses Haus verdeckt ein dahinterstehendes Gebäude mit überwiegend blau-weißen Perlendach.
Unterhalb davon und damit am unteren Bildrand sind drei Durchgänge zu sehen; sie sind nur in ihren Konturen aus Glasperlen gelegt, während der freie Durchblick gemalt ist. Rechts schließt sich ein Gebäudekomplex aus überwiegend orangen und roten Glasperlen an. Darüber ein Gebäude aus orangen und roten Perlen mit gerundeten Dach und einem " J" auf der Fassade aus verschiedenen bunten, geometrischen Glasperlenfeldern. Die Außenkonturen der Gebäude sind aus dunkelblauen Glasperlen gelegt und mit dunkelblauen Pinselstrich nachgezogen. Die verbleibende Freifläche ist in kleineren Farbfeldern mit fließenden Übergängen gemalt; am oberen Rand sind weitere Häuserumrisse in blauer Farbe aufgemalt.
Kontext:
Glasperlen bereits im 17.Jahrhundert von Europa nach Afrika exportiert
Beschriftung im Bild:
o. S.
Material:
Ölfarbe & Klebstoff & Glasperlen auf Sperrholz
Technik:
Pinselmalerei & Klebetechnik
6. Objekt
Bookmark in die Merkliste übernehmen in den Sammelkorb
Bestand:
Inventarnummer:
Künstler/Verfasser:
Titel:
Ort:
Datierung:
Inhalt:
Kontext:
Exemplar 15/40
Beschriftung im Bild:
unten mittig: Jimoh Buraimoh
Material:
auberginefarbiger Druck auf Karton
Technik:
Radierung mit Tiefenätzung
7. Objekt
Bookmark in die Merkliste übernehmen in den Sammelkorb
Bestand:
Inventarnummer:
Künstler/Verfasser:
Titel:
Ort:
Datierung:
Inhalt:
Motiv-Beschreibung wie G 00430 (1).
Kontext:
Exemplar 16/40
Beschriftung im Bild:
unten mittig: Jimoh Buraimoh
Material:
auberginefarbiger Druck auf Karton
Technik:
Radierung mit Tiefenätzung
8. Objekt
Bookmark in die Merkliste übernehmen in den Sammelkorb
Bestand:
Inventarnummer:
Künstler/Verfasser:
Titel:
Ort:
Datierung:
Inhalt:
Auberginefarbiger Druck in verschiedenen Schattierungen.
In einem querrechteckigen Bildfeld mit abgerundeten Ecken sitzt als zentrale Figur in Frontalansicht ein Trommler. Er hat seine Füße flach auf dem Boden gestellt; die Beine sind im Knie gewinkelt und die Unterschenkel an den Körper gezogen. Die Beine sind gespreizt, so daß eine große Trommel dazwischen passt. Der Trommelcorpus wird nach unten breiter und steht auf Füßen. Der Trommler hat beide Hände auf Brusthöhe angehoben; seinen Kopf hat er leicht nach rechts gedreht. Er trägt eine Kopfbedeckung mit Sechs-Eckmuster, dazu eine Hose, die Beine fast schon bis zum Knie hochgerutscht sind und ein kragenloses Oberteil mit Ausschnittverzierung.
Links davon steht ein weiterer Trommler in Schrägansicht nach rechts. Der Mann trägt ein stark gemustertes Tuch um seinen Körper geschlungen, das auf seiner linken Schulter zusammengehalten wird und die rechte Schulter frei läßt. Auf seinem im Profil nach rechts gezeigten Kopf sitzt eine Mütze. Seine linke Hand ist auf Schulterhöhe angehoben und seine rechte Hand etwa auf Hüfthöhe. Zwischen ihm und dem erstgenannten Trommler steht eine hohe, sich nach unten verjüngende Trommel
Hinter der Trommel steht in Frontalansicht ein dritter Musiker; dieser hält sein Instrument (eine Flöte oder ähnliches) mit beiden Händen quer vor seinen Mund. Er trägt eine Kopfbedeckung mit Rautenmuster, ein kragenloses, gemustertes und bis zur Taille reichendes Obergewand. Sein Unterkörper wird von der großen Trommel verdeckt
Rechts von der Musikergruppe ist ein hochrechteckiges Feld mit abgerundeten Ecken eingefasst, das ausschnitthaft ein paar Zuhörer zeigt. Die Menschengruppe steht offenbar dicht gedrängt, da nur die Oberkörper bzw. Köpfe zu sehen sind. In der hinteren Reihe sieht man links einen Mann mit Hut; mittig streckt ein Zuhörer seine Arme senkrecht hoch, und rechts ist ein Mann mit offenem Hemdkragen gezeigt. Die Zuhörer blicken entweder nach links zu den Musikern oder geradeaus zum Betrachter.
Kontext:
Beschriftung im Bild:
unten rechts: buraimoh 1979
Material:
auberginefarbiger Druck auf Karton
Technik:
Radierung mit Tiefenätzung
9. Objekt
Bookmark in die Merkliste übernehmen in den Sammelkorb
Bestand:
Inventarnummer:
Künstler/Verfasser:
Titel:
Ort:
Datierung:
Inhalt:
Kontext:
Exemplar 15/40, vgl G 00432 WN
Beschriftung im Bild:
rechts unten: buraimoh 1979
Material:
mehrfarbiger Druck auf Karton
Technik:
Radierung mit Tiefenätzung
10. Objekt
Bookmark in die Merkliste übernehmen in den Sammelkorb
Bestand:
Inventarnummer:
Künstler/Verfasser:
Titel:
Ort:
Datierung:
Inhalt:
Kontext:
Exemplar 31/40, vgl. G 00434 WN
Beschriftung im Bild:
unten: Jimoh Buraimoh
Material:
mehrfarbiger Druck auf Karton
Technik:
Radierung mit Tiefenätzung
11. Objekt
Bookmark in die Merkliste übernehmen in den Sammelkorb
Bestand:
Inventarnummer:
Künstler/Verfasser:
Titel:
Ort:
Datierung:
Inhalt:
Kontext:
Beschriftung im Bild:
unten rechts. buraimoh 1967
Material:
schwarz-oranger Druck auf Karton
Technik:
Radierung mit Tiefenätzung
12. AV-Medien
Bookmark in die Merkliste übernehmen in den Sammelkorb
Bestand:
Signatur:
Inventarnummer:
Künstler/Verfasser:
Titel:
Ort:
Sprache:
Englischer Untertitel
Personen:
Produzent/Hrsg.:
Oladapo, Muyideen
Kontakt:
Rollex Nigeria Ltd.; 7/21 Tireless Place Alaba Int. Market; 08033074636; 113/137 Agaga Motor Rd.; Idi-oro, Mushin, Lagos; 08023242618
Genre/Kategorie:
1. movie
Datenträger:
sw/Farbe:
Farbe


Anfang der Liste Ende der Liste